Rübenroden

Reinigen

Laden

Transportieren

SZ-Agenturen

  

 

  

Kampagneplanung 2024
Kampagnevorschau 2025

 wir_ueber_uns_klein


 

             

 

 

Auf Druck von Rübenverband und Südzucker wurde der überbetriebliche Mietenschutz mit Stroh letztmalig in der Rübenkampagne 2017/18 von der LMG Gäuboden GbR durchgeführt!

 

Neben den Zuckerrübenreinigen/-laden und -transportieren wird innerhalb der LMG Gäuboden GbR auch ein überbetrieblicher Schutz der Rübenmieten vor Frost durch Strohabdecken organisiert. Nach Aufruf der Rübeninspektion, meist ab Mitte November werden bei den Landwirten, die noch einen Abholtermin ab diesem Zeitpunkt haben, die Rübenmieten mit Stroh abgedeckt. Dazu stellen die Landwirte ihre Strohballen bereit. Es können sowohl Rund- als auch Quaderballen verwendet werden. Das Stroh muß jedoch absolut trocken gepreßt und gelagert worden sein, da es ansonsten Probleme in der Maschine verursacht und deshalb nicht verarbeitet wird! Die Organisation des Strohpressens übernimmt die LMG, der Landwirt trägt lediglich die Kosten des Pressens selbst.

Beim Strohabdecken werden die Strohballen von einem Strohvorsatz an einem Maishäcksler aufgenommen und entlang der Rübenmiete verteilt. Die LMG stellt hierzu einen Fahrer mit einem Schlepper und den Strohvorsatz zur Verfügung; der Maishäcksler wird von einem Lohnunternehmen gemietet. Die Kosten für Gerätschaft und Bedienpersonal übernimmt die LMG.

Schlepper mit Strohballen Schlepper und Schlepperfahrer werden von der LMG gestellt. Umladen Strohballen

Strohabdecken

Beim Strohhäckseln kommt ein 400 PS starker John-Deere-Maishäcksler zum Einsatz. 400 PS sind mindestens notwendig, um das Stroh optimal kurzhäckseln zu können. Der Vorsatz ist eine Entwicklung der Firma Schöpstal.
Wichtig ist, daß nur trockenes Stroh verwendet wird. Feuchtes oder unreifes Stroh läßt sich nicht gut kurzhäckseln und verursacht Probleme in der Maschine. Beim Zudecken der Rübenmiete sollte die Strohschicht von untern nach oben abnehmend aufgetragen werden. Dadurch kann eine schädliche Eigenwärme der Rübenmiete nach oben hin besser entweichen und verhindert somit ein feucht-warmes Klima. Strohschicht
Das Bild zeigt die optimale Schutzwirkung der Rüben vor Frost: Während die äußere Strohschicht feucht ist, ist die darunter liegende Schicht trocken und kann ihre Schutzfunktion voll und ganz erfüllen.

 

Trockenschicht
Abreinigung Kurzgehäckseltes Stroh läßt sich unter allen Bedingungen hervorragend durch die Lademaus abreinigen. Ein wesentlicher Vorteil von Stroh gegenüber Vliesplanen ist der bessere Frostschutz, die Unempfindlichkeit gegenüber der Witterung (z.B. bei Windböen)  und vor allem der entfallende Zeitaufwand des Abdeckens (z. B. von Vlies oder Planen) beim Liefertermin.

 

 
 

externe Links

BISZ - Beratung und Information für den Süddeutschen Zuckerrübenanbau
 
 
Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Aktuelle Termine

Di Jun 18 @18:00 -
Feldabend in Oberharthausen 2024
Termine Zuckerrübenanbau
Do Jun 27 @19:00 -
Mitgliederversammlung LMG-RG 2024
Termine LMG und RG
 

BISZ - Warndienst Blattkrankheiten

ico-blattkrankheiten-1

 

6864001
Gerade online 46
Besucher